DrKPI BlogRank von der Messung zur Analyse: Was kann wie verbessert werden

Lieber Urs,

wir haben uns am Bloggerpoint Event kennengelernt und nun verfolge ich meinen Blog auf deiner Seite.
Da ich noch nicht verstehe wie die Zahlen zustande kommen habe ich hier ein paar Fragen.

  1. Was bedeutet Erster Eindruck?
  2. Wie wird der “Wissenstransfer” gemessen?
  3. Einfluss?
  4. Social Sharing? (wird hier Instagram mit berücksichtigt?)

Wie kann ich hier meine Zahlen verbessern? Hast du Tipps für mich?
Du hast erzählt, dass Steffi von theblondeladylioness wöchentlich einen Analyst Report bekommt. Der soll toll sein zum sich verbessern.
Kannst du mir den auch zukommen lassen?
Ich hoffe du kannst mir helfen meinen Blog zu pushen und damit mein Ranking zu verbessern!
Alles Liebe aus Wien
Natascha
mit prickelnden Grüßen
Natascha Pfneiszl I Ü40 Bloggerin I www.champagnerzumfruehstueck.com

Natascha, danke für das Feedback. Hier erklären wir Ihnen wie diese Kennzahlen zustande gekommen sind.

1 – Erster Eindruck: Wie gut kommt der Blog rüber in Sachen Struktur – Text und visuelle Elemente
2 – Wissenstransfer:  Wieviele gute Links auf andere relevante Beiträge und auf externe Seiten (z.B. Unis) hat der Blog (wir haben ja nicht die Welt erfunden)
3 – Einfluss: Das ist inwiefern die Leser Kommentare schreiben (z.B. Anzahl Kommentare und wieviele Worte) sowie ob der Blogger antwortet (wie oft, mit wie vielen Worten)
4 – Social Sharing: Wie oft werden die Dinge auf Facebook, Google Plus, LinkedIn und Pinterest geteilt (d.h. einen Blogeintrag kann man nicht auf Instagram teilen, eine Foto schon).

Genauere Information erhält man hier – jeder Beitrag kostet etwa 5 Min. zum Lesen:

  1. DrKPI Social Sharing Index – die Inhalte werden auf Social Networks geteilt.
  2. DrKPI: Findet eine Konversation statt – werden die Leser beeinflusst, hat die Autorin einen Dialog?
  3. DrKPI Erster Eindruck Index – macht mich der Blog an, visuell schön, gut strukturierte Beiträge?
  4. DrKPI Schreibstil Index  – kurze Sätze, einfache Wörter machen es dem Leser einfacher.
  5. DrKPI Wissenstransfer Index – andere haben auch interessante Dinge / Forschung zum Thema.
  6. DrKPI Headline Index – in der Kürze liegt die Würze, die Schlagzeile weckt unsere Neugierde

In den obigen Beiträgen werden die Dinge genauestens erklärt, damit man sich verbessern kann.

Tipps und Tricks

Hier noch ein paar Tricks aus unserer Werkzeugkiste.

Besser Bloggen

Checkliste: 10 Tipps für den besseren Corporate Blog
HR-Blogs: Ohne Strategie klappt es nicht
Fallstudie Corporate Communication: Aber bitte richtig!

Compliance: Regeln beachten

Compliance Lexikon für Blogger: Stolperstein Werbung
Blogger Relations und Compliance: Stolpersteine

Content Marketing

2017 Ratgeber für Content Marketing
Influencer Marketing: Blog, Instagram & YouTube

3. Was bedeuten diese Zahlen?

Wir erklären hier was die Zahlen bedeuten.

Jetzt mehr erfahren
DrKPI Report – DIE Kennzahlen
“Resonanz mit Relevanz”

DrKPI BlogRank: Was die Zahlen bedeuten - FAQs
1. Was heisst die Messwerte sind standardisiert?
Unsere Bots besuchen die verschiedenen Blogs regelmässig. Wir sammeln diese „rohen“ Daten. Um den Index berechnen zu können, konvertieren wir die Daten eines jeden Blogs in einen z-Wert.
Dies wird als z-Standardisierung bezeichnet.
Wenn man einen Messwert z-standardisiert, erhält man einen neuen Wert. Dieser Wert gibt an, um das wieviel fache der Standardabweichung der ursprüngliche Messwert vom Mittelwert abweicht.

Dies bedeutet, dass für jeden Blog und jeden von uns berechneten Index (z.B. Schlagzeile) wir ein z-Wert erhalten. Wir benutzen dann alle diese z-Punktzahl Test für z.B. die Schlagzeile und erstellen dann eine Rangliste von 0 bis 100 wo wir die Blogs aufführen.

Zur Illustration, bei 1‘000 Blogs in einer Kategorie in Deutschland nehmen wir von jedem dieser Blog das errechnete z-Wert. Wir platzieren diese 1,000 Werte dann in einer Skala von 0 bis 100.

50 ist der Mittelwert auf dieser Skala. Es gilbt also möglichst besser platziert zu sein. Der Blog mit der besten Leistung erhält die Punktzahl 100.

2.  “Was bedeuten die Kennzahlen unter ‘Kategorie und Land“?
Kategorie und Land, heisst im Vergleich zu allen Beauty, Fashion und Lifestyle Blogs im Lande, hier Deutschland.

3.  “Was heisst es wenn mein Blog 60 Punkte erhält in ‘Kategorie und Land’?
In diesem Falle beinhaltet die Kategorie die Beauty, Fashion und Lifestyle Blogs aus der Deutschland.
Alle Zahlen wurden normalisiert (statistisches Verfahren) und dann bekam der beste Blog 100 Punkte, der Mean / Durchschnitt ist 50 Punkte.
60 Punkte heisst dieser Blog ist um Einiges besser als der Mittelwert der Lifestyle Blogs in der Deutschland (Mittelwert = 50) (mehr Infos).

4. “Was heisst wenn mein Blog 53 Punkte unter ‘Alle Blogs’ erhält?”
Diese Zahl heisst der LifeStyle Blog hat im Vergleich zu allen aktiven Blogs  (d.h. solche welche in den letzten 90 Tagen einen neuen Eintrag publizierten) in unserer Datenbank 53 Punkte erhalten. Er ist deshalb besser als der Durchschnitt.
Aber aufgepasst. Diese Kennzahl basiert auf tausenden von Blogs zum Thema Finanzen, Marketing oder Alternative Energien. Hier finden wir auch den Firmenblog, den Travel Blogger, oder die gewählte Nationalrätin, Regierungsrätin mit ihrem Blog, usw.

5 “Wieso ist dieser einflussreiche Blog nicht unter den Top 10 platziert?”

Wir berücksichtigen z.B. nicht wie viele Followers eine Fashion-Bloggerin auf Facebook oder Instagram hat. Hier geht es nur um den Blog.

Wir berücksichtigen die Schlagzeile, erster Eindruck (z.B. Strukturierung des Textes, Fotos, etc.), Schreibstil, Wissenstransfer, Social Shares (z.B. wie oft auf Facebook geteilt…) und den Dialog (z.B. hat es Leserkommentare UND werden diese beantwortet). Wir sind transparent, hier die Erklärungen für den DrKPI BlogRank.

Mit diesen Kennzahlen vergleichen wir die Blogs über eine Periode von 90 Tagen. Anhand dieser Zahlen erstellen wir dann Rangliste wie oben erläutert.

6. Warum hat mein Blog so wenig Social Shares?

Es kann passieren, dass in einer Gruppe ein oder 2 Blogs z.B. im Schnitt so ca. 100 Shares auf Facebook für Einträge bekommen. Der Rest der Blogs kriegt jedoch höchstens 2 und vielleicht noch 1 auf LinkedIn oder Google Plus

Hier kann es dann passieren, dass der erste Blog – den man auch als statistischen Ausreisser bezeichnet – 100 Punkte erhält und der 2 nur noch 79 in der Skala von 1 bis 100 (Mittelwert 50). .

Desto mehr Blogs es gibt ein einer Gruppe, desto eher werden die Abstände kleiner zwischen den verschiedenen Positionen. Bei 1,000 Blogs kann es dann passieren das gleich mehrere auf Position 200 platziert sind.

Wie soll ich meinen Report von DrKPI nutzen?

Die Dinge unten können wir dann noch regelmässig überprüfen, bevor wir einen Beitrag publizieren.
Wir erklären hier was die Zahlen bedeuten.

DrKPI BlogRank Report: Analyse nutzen - Firmenblog verbessern
1. Suchmaschinen Ranking verbessern
Immer 3 bis 3 Schlagworte in der Überschrift nutzen. Nicht dieselben Schlagworte im Permalink zum Beitrag.
Siehe Titel zu diesem Beitrag: Analyst Benchmark: Tipps und Tricks zum Report
Permalink zu diesem Beitrag: http://brandbuzz.drkpi.ch/die-beste-checkliste-fuer-das-bessere-bloggen/

2. Dialog fördern
Versuchen Sie den Lesern fragen zu stellen.
Laden Sie interessierte Kunden, Leser usw. ein, einen Kommentar zu hinterlassen. Manchmal braucht es einen Anstoss – Telefonanruf – um den ersten Kommentar zu erhalten.

Wenn wir dann einen Kommentar haben, mit einer gut recherchierten und durchdachten Antwort an den Leser aufwarten. Diese Antwort muss Mehrwert bieten und kein bla bla.

3. Mit Hilfe vieler kleiner Schritte verbessern
Immer wieder überprüfen was wir noch besser machen können.
Sind unsere Sätze kurz?
Ist der Beitrag gut strukturiert? Kurze Paragraphen.
Haben wir tolle Fotos? Gelingt nicht immer welche zu bekommen die mehr als 1,000 Worte sagen 🙂
Ist die Schlagzeile kurz und prägnant?

Wenn wir das obige berücksichtigen, sollte unser Beitrag auch auf dem Handy einfach einsehbar sein.

3. Weitere Informationen

Weitere Information zu unseren Kennzahlen erhalten Sie auch indem sie die URLs unten anklicken.